Lernen Sie mich besser kennen:

Vita

Wohnorte

1969  – 1974: Oldenburg

1974 – 1992: Ofen

1992 – 1996: Petersfehn

1996 – 1999: Bad Zwischenahn

1999 – heute: Ohrwege

Schulische Ausbildung

August 1975 – Juli 1979:
Grundschule Ofen

August 1979 – Juli 1981:
Orientierungsstufe Bad Zwischenahn

August 1981 – Juli 1985:
Realschule Bad Zwischenahn

Hobbys

Reisen, Volleyball, Beachvolleyball, Skifahren

Berufliche Ausbildung

August 1985 – Juli 1988
Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten der Kommunalverwaltung bei der Gemeinde Bad Zwischenahn

Mai 1991 – Dezember 1992
Nebendienstlicher Besuch des Angestelltenlehrganges I mit Abschluss am Nds. Studieninstitut, Oldenburg

August 1994 – Februar 1996
Nebendienstlicher Besuch des Angestelltenlehrganges II mit Abschluss am Nds. Studieninstitut, Oldenburg / Heutige Bezeichnung: Verwaltungsfachwirt

Berufliche Laufbahn

Juli 1985 – Dezember 1989
Sachbearbeiter im Sozialhilfe- und Wohnungsamt sowie Einwohnermeldeamt (Ordnungsamt) der Gemeinde Bad Zwischenahn

···

Januar 1990 – Dezember 1990
Ableistung des Grundwehrdienstes und freiwillige Teilnahme an der Unteroffiziersausbildung/Reserveoffizieranwärter

···

Januar 1991 – Dezember 1997
Stellvertretender Leiter des Ordnungsamts der Gemeinde Bad Zwischenahn und Bestellung zum Vollzugsbeamten der Gefahrenabwehr

Hauptsächliche Aufgabenbereiche waren die allgemeine Gefahrenabwehr, die Gewerbeverwaltung, die Straßenverkehrlichen Regelungen sowie die Organisation und ordnungsrechtliche Abwicklung der kommunalen Märke und Großveranstaltungen.

···

Januar 1998 – September 2000
Leiter des Ordnungsamtes der Gemeinde Bad Zwischenahn

···

Oktober 2000 – Januar 2001
Vorbereitung der ersten Niedersächsischen Landesgartenschau Bad Zwischenahn 2002 – Freistellung vom normalen Dienst

···

Januar 2001 – Dezember 2002
Geschäftsführung der Landesgartenschau Bad Zwischenahn 2002 GmbH

Insbesondere zuständig für die gesamte Planung und Ausführung der baulichen Maßnahmen, die Organisation und Koordination der verkehrlichen Maßnahmen, der Öffentlichkeitsarbeit und des Veranstaltungsprogramms

Leitung von Diskussionsrunden und Workshops, Präsentationen vor Fach- und allgemeinem Publikum, Veranstaltungsmoderation und Interviews/Auftritte in Funk und Fernsehen

···

Januar 2003 – heute
alleinige Geschäftsführung der Gartenkulturzentrum Niedersachsen – Park der Gärten gGmbH, der Nachfolgegesellschaft der Landesgartenschau GmbH 

Soziales Engagement

1989
Gründungsmitglied des Jugendrates des TuS Ofen e.V.

···

1991 – 1995
Organisation von Kameradschaftstagen für die Oldenburgische Panzergrenadierbrigade 31, Oldenburg

···

1994 – 1999
Abteilungsleiter Volleyball im TuS Ofen e.V.

Aufbau einer Abteilung mit 6 Mannschaften und einer Spitzenmannschaft in der Oberliga.

···

1995 – 2001
Stellvertretender Personalratsvorsitzender der Gemeinde Bad Zwischenahn

···

1999 – 2002
Vorstandsmitglied des TuS Ofen e.V.

···

2005 – 2013
Mitglied im Aufsichtsrat der Reederei Ekkenga AG (2005-2009), Vorsitzender (2009-2013), seit 2019 Ersatzmitglied 

···

2013
Berufung zum Pflanzenbotschafter der Deutschen Gartenbaugesellschaft (DGG)

···

2014
Bürgermeisterkandidat der CDU/FDP für Bad Zwischenahn – 49,5% der Stimmen

···

2015
Mitglied Rotary Club Oldenburg-Graf Anton Günther

···

2016
Vorstand CDU Ortsverband Bad Zwischenahn

···

2018
Ernennung zum Botschafter der Universitätsgesellschaft Oldenburg  (UGO)

 

2021
Bürgermeisterkandidat der CDU für Bad Zwischenahn – 38,95% der Stimmen

···

Mitgliedschaften/Erfolge im privaten Umfeld:

  • Mitglied VfL Bad Zwischenahn/VSG Ammerland 
  • Mitglied Vorstand CDU Ortsverband Bad Zwischenahn seit 2016
  • Mitglied Ortsbürgerverein Ohrwege
  • Mitglied TUS Ofen bis 2003/Vorstand TuS Ofen und ehemaliger Abteilungsleiter Volleyball 
  • Gründungsmitglied des Jugendrates im TuS Ofen 1989
  • Sportlerpreise Gemeinde Bad Zwischenahn 1996/1998 und 1999
  • Landespokalsieger Volleyball mit dem TuS Ofen 1996
  • Beachvolleyball Platz 5 Landesbestenliste NVV Senioren 2016

Tätigkeiten und Aktionen

im beruflichen Umfeld des Park der Gärten

Temporäre Modellprojekte und Preise:

2013
Einführung einer App für Bewässerung, Lichtsteuerung und Gebäudeautomation für Teilbereiche des Parks

···

2016

Nominierung mit 2 Beiträgen beim Niedersächsischen Nachhaltigkeitspreis

Preisträger beim Nordwest-Award der Metropolregion Bremen-Oldenburg mit der „Schule im Grünen“

Präsentation und Deutschlandpremiere eines autonom fahrenden Elektrobusses

···

2017
Eye-Tracking: Projekt mit der Hochschule Osnabrück: Was sieht der Gast? Mit den Augen des 
 Gastes durch eine Parkanlage.

···

2018
Förderprojekt „Piepmatz & Co.“ – über 90% Förderquote

···

2019
Erasmsus+ – „B-Ardent! – Botanische Gärten als Teil Europäischen Kulturerbes“ – mit den staatlichen Botanischen Gärten aus Polen, Tschechien, Litauen und dem Park der Gärten aus Bad Zwischenahn

···

2020
Neustart Kultur – Förderprojekt Umbau Bühne Coronakonform

···

2021

„Ein Musterpark für den Klimaschutz“ Modellprojekt

Zertifikate des Park der Gärten:

Reisen für Alle – Barrierefrei geprüft
Der Park der Gärten wurde durch einen zertifizierten Erheber evaluiert, durch die Prüfstelle für das System „Reisen für alle“ mit dem Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft”

  • barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung
  • barrierefrei für Rollstuhlfahrer
  • teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung
  • teilweise barrierefrei für blinde Menschen
  • barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen ausgezeichnet und darf das Kennzeichen von 2019 bis 2022 führen.

Darüber hinaus liegen detaillierte Informationen vor für: 

  • Menschen mit Hörbehinderung
  • Gehörlose Menschen
  • Allergiker und Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten

Damit ist der Park der Gärten die am besten zertifizierte Einrichtung in Niedersachsen und der am besten zertifizierte Parks/Gärten in Deutschland – Stand 2020

ServiceQualität Deutschland
Der Park der Gärten ist seit 2009 von der Initiative “ServiceQualität Deutschland” zertifiziert.

Qualitätssiegel KinderFerienLand Niedersachsen
Im Rahmen der Initiative für familienfreundliche Betriebe in Niedersachsen – KinderFerienLandNiedersachsen – trägt der Park der Gärten seit 2015 das Zertifikat BESONDERS KINDERFREUNDLICH!

Tripadvisor – Zertifikat für Exellenz
Zertifikat für durchgehend hohe Gesamtbewertungen von Reisenden seit 2017

Arbeitskreise für Bad Zwischenahn im beruflichen Umfeld:

  • Arbeitskreis Bewerbung FIFA WM Mannschaftsstandort 2006
  • Arbeitskreis Oldtimertreffen Bad Zwischenahn 
  • Arbeitskreis Barrierefreiheit
  • Arbeitskreis 100 Jahre Bad Zwischenahn 2016-2019
  • Runder Tisch Bad Zwischenahn seit 2002
  • Zukunftswerkstätten der Touristik
  • Entwicklung der Bad Zwischenahner Woche

Vorträge, Beratungen, Jurytätigkeiten (Auszug):

  • Gartenschauenquett Österreich, Vöklabruck 2007
  • Europäisches Gartennetzwerk, Symposium Parkmanagement, Schloss Dyck 2012
  • Demografie-Tagung Niederösterreich 2015 (Tulln/AT)
  • EGA Vortrag 2017 IGA Berlin
  • ITB – Tag der Barrierefreiheit 2018 (Berlin)
  • Deutscher Inklusionstag  2019 (Berlin)
  • Mitarbeit Aktionsplan Inklusion 2020 MS (Hannover)
  • Beratungen der LGS Winsen, Bad Iburg, Papenburg (Nds.), Norderstedt (SH), Tulln (AT) sowie vieler weiterer interessierter Kommunen.
  • Jury Fördercall Land Niederösterreich (Wien-AT) 2017
  • Jury Gartenhorizonte Nds. „Gesunde Parks & Gärten“ 2020
  • Servicetrainer/Servicecoach gem. ServiceQualität Deutschland seit 2009

Netzwerke und weitere Arbeitskreise:

  • EGHN – Mitglied im Europäischen Gartennetzwerk
  • DGGL – Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und   Landschaftskultur
  • Deutsche Genbank Rhododendron der Bundesanstalt für Landwirtschaft und  Ernährung – Sammlungshaltender Partner
  • Deutsche Genbank Zierpflanzen der Bundesanstalt für Landwirtschaft und   Ernährung – Taglilien und Pinetum – unterstützender Partnerdes Netzwerkes Pflanzensammlungen
  • GnD – Mitglied im Gartennetzwerk Deutschland/Bundesverband regionaler   Garteninitiativen
  • Gartenhorizonte – Mitglied in der Landesinitiative des Nds. ML
  • In Nachbars Garten – Het Tuinpad op – Mitglied in diesem Zusammenschluss D/NL
  • ERFA-Gruppe Landesgartenschauen NRW – Mitglied der ERFA-Gruppe
  • LNG Kooperation mit dem Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde e.V.
  • Kooperation mit 15 ehem. Landes- und Bundesgartenschauen in Deutschland
  • Route der Gartenkultur – Mitglied der regionalen Gartenroute
  • Blütenroute des Nordens – Mitglied der regionalen Gartenroute
  • Bauerngärten im Küstenwind – Mitglied der regionalen Gartenroute
  • Kooperationen mit verschiedenen Parks und Gärten in Niedersachsen
  • Anerkannter außerschulischer Lernort des Nds. MK über das RUZ Ammerland
  • Programm Transfer-21 – Nds. Netzwerk der Umweltbildungseinrichtungen für BNE
  • Netzwerk Schulgarten Niedersachsen des Nds. MK
  • Netzwerk regionale Umweltbildungszentren des Nds. MK
  • Mitglied im AK Schulgarten im Ammerland
  • Netzwerk Kinder und Naturwissenschaft für Oldenburg und umzu
  • Kulturnetzwerk Weser-Ems – Mitglied der Kulturnetzwerkes
  • Kulturnetzwerk Ostfriesland – Gründungsmitglied des Kulturnetzwerkes  Ostfriesland
  • Kulturtouristische Modellregion Ostfriesland – Projekt im Auftrag des BMWi
  • AK Barrierefreie Reiseziele Ostfriesland – Mitglied in Deutschlands erster barrierefreier Reiseregion
  • AK Tourismus des Landkreises Ammerland – Mitglied im Arbeitskreis