Christian Wandscher on Tour

Termine

Der Wahlkampf ist beendet. 

Unten finden Sie alle Termine, die ich wahrgenommen habe.
Hier gibt es Informationen und mehr über meine Ansichten, mein Wahlprogramm und meine Ziele. 

Nun ist die Terminübersicht abgeschlossen .

Terminübersicht

12.09.2021

Wahlsonntag – Gratulation an den neun Bürgermeister Henning Dierks

Liebe Bad Zwischenahnerinnen und Bad Zwischenahner,
am 12. September haben Sie entschieden, dass Henning Dierks ab dem 1. November 2021 der neue Bürgermeister von Bad Zwischenahn ist.

Ich danke Ihnen allen für die Unterstützung und die vielen tollen Rückmeldungen in den vergangenen Wochen.

Dem neuen Bürgermeister Henning Dierks konnte ich persönlich zur Wahl gratulieren und habe ihm viel Erfolg und eine glückliche Hand für seine Amtszeit gewünscht.

Ich werde als Geschäftsführer der Park der Gärten gGmbH weiter mein Bestes für den Park geben.

Damit einher geht, dass ich das Mandat für den Gemeinderat nicht annehmen kann, da sich meine Position in einer kommunalen Gesellschaft nicht mit einem Ratsmandat vereinbaren lässt. 

Ihr
Christian Wandscher

11.09.2021

Wahlstände in der Gemeinde

Samstag ist “Wahl-Stände-Tag”

Heute bin ich zuerst bei Edeka in Bad Zwischenahn, dann in Ofen (Edeka 9-10 Uhr) und abschließend in Bad Zwischenahn beim Markplatz bei unseren Info-Ständen für alle Interessierten vor Ort. Wenn ich zu einer gewissen Zeit an einem der Stände sein soll, bitte melden.

10.09.2021

Wandscher VOR ORT in OFEN

Heute werde ich mit dem CDU-Gemeinderats- und Kreistagskandidaten Jörg Harders in Ofen von Haus zu Haus unterwegs sein. Wen jemand mit uns ins Gespräch kommen möchte: gerne melden!

09.09.2021

Herbstempfang der CDU Rastede mit Herrn Wolfgang Bosbach

Heute werde ich mit dem ehem. CDU Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach in Rastede im Rahmen des Herbstempfanges ins Gespräch kommen.

09.09.2021

Wandscher VOR ORT in PETERSFEHN

Heute war ich wieder unterwegs. Mit Stephan Albani MdB in verschiedenen Bereichen Petersfehn’s von Haus zu Haus.
Lieben Dank für die informativen Gespräche und die Unterstützung

09.09.2021

Besichtigung und Gesprächrunde mit den Anwohner des Luisenhofes

Am heutigen Donnerstag war ich zur Besichtigung und zum Gespräch mit den Anwohnern im Luisenhof. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführerin konnte ich mit rund 30 Mieterinnen und Mietern des Luisenhofes in der Cafeteria über deren Ansichten und Problemen diskutieren. Nach einer persönlichen Vorstellung waren Themen wie die Entwicklung in Rostrup, die Algenblüte, den Wasserturm aber auch die zugewachsen Gehwege und das Radfahren im Kurpark Inhalte der gemeinsamen Stunde.
Ein Dank gilt der Führung des Luisenhofes und Frauke Tammen, die mich als Vorsitzende der CDU Bad Zwischenahn begleitete sowie die vielen guten Wünsche der rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieses interessanten Termins

08.09.2021

Wandscher VOR ORT in OHRWEGE

Heute war ich wieder unterwegs. Mit Jan Göbel – Gemeinderats- und Kreistagskandidst der CDU Bad Zwischenahn – in verschiedenen Bereichen Ohrwege’s von Haus zu Haus.
Dank für die intensiven Gespräche und die Unterstützung.

07.09.2021

Wandscher VOR ORT in WEHNEN

Heute war ich wieder unterwegs. Mit Jochen Finke – Gemeinderats- und Kreistagsmitglied der CDU Bad Zwischenahn – in verschiedenen Bereichen Wehnen’s von Haus zu Haus.
Lieben Dank für die informativen Gespräche und die Unterstützung.
Wir haben meinen Infoflyer in Hochdeutsch UND Plattdeutsch verteilt. Auf meiner Homepage könnt ihr euch den auch herunterladen: https://christian-wandscher.de/meine-ziele/

06.09.2021

Fraktionssitzung der CDU

Am heutigen Abend habe ich an der ersten Fraktionssitzung der CDU Gemeinderatsfraktion nach der Sommerpause teilgenommen und mich mit den Ratsmitgliedern über die aktuelle Situation ausgetauscht. 

06.09.2021

Betriebsbesichtigung Motor-Block

Heuta war ich zu Gast beim Autohaus „Motor Block“ und konnte mich mit Jens Block über die Situation an dem Standort an der Edewechter Straße austauschen. Auch hier wünscht man sich einen absehbaren Breitbandausbau. Dies ist für die Entwicklung unserer Gewerbebetriebe ein wichtiger Aspekt für die Zukunft.
Leider war Tuncay Tas als weiterer Chef nicht anwesend. Herr Tas war mir dankenswerterweise die Übersetzung des Flyers „WANDSCHERwählen“ ins Türkische behilflich.

06.09.2021

Wandscher VOR ORT in PETERSFEHN

Heute war ich wieder unterwegs. Mit Arne Hilljegerdes – Gemeinderats- und Kreistagskandidat der CDU Bad Zwischenahn – in verschiedenen Bereichen Petersfehn’s von Haus zu Haus.
Lieben Dank für die informativen Gespräche und die Unterstützung.
Danach habe ich noch bei meinen Schwiegereltern am Wiesenweg reingeschaut.

04.09.2021

Wahlstände in der Gemeinde

2x Bad Zwischenahn und Petersfehn waren meine Stationen bei den Info-Ständen. Dort haben die Gemeinderats-, Kreistags-, Bundestags- und ich als Bürgermeisterkandidat Rede und Antwort gestanden und über unsere Ziele bei der Bürgermeisterwahl und der Gemeinderatswahl informiert!
Vielen Dank an die vielen Helfer.
Am kommenden Samstag sind wir wieder 2 mal in Bad Zwischenahn (EDEKA und Marktplatz) und Ofen mit unseren Info-Ständen für alle Interessierten vor Ort

03.09.2021

Klönschnack mit dem stellv. Ministerpräsidenten Bernd Althusmann

Beim „Klönschnack“ mit dem stellv. Ministerpräsidenten Bernd Althusmann habe ich mit ihm unter anderem über die Situation am Zwischenahner Meer und das Engagement des Landes bei der Bekämpfung der Blaualgen gesprochen.
Ein gelungener Abend mit dem Landratskandidaten Jens Nacke und dem Bundestagskandidaten Stephan Albani. Bernd Althusmann hat auch noch aus der Landespolitik in Hannover berichtet und seine Ammerländer Wurzeln, dass sein Vater in Edewecht gearbeitet hat, sein Patenonkel aus Westerstede kommt und wie er als kleines Kind bereits am Zwischenahner Meer war.

02.09.2021

Wandscher VOR ORT in QUERENSTEDE

Wandscher VOR ORT in QUERENSTEDE und EKERN:
Heute war ich mit Jan Oltmanns – Gemeinderatskandidat der CDU Bad Zwischenahn – in verschiedenen Bereichen in Ekern und Querenstede von Haus zu Haus unterwegs.
Lieben Dank für die Gespräche und die Unterstützung

01.09.2021

Wandscher VOR ORT in OFEN

Heute war ich wieder unterwegs. Mit Arne Hilljegerdes – Gemeinderats- und Kreistagskandidat der CDU Bad Zwischenahn – in verschiedenen Bereichen Ofen’s von Haus zu Haus.
Lieben Dank für die informativen Gespräche und die Unterstützung.
Danach habe ich noch bei meinen Eltern an der Buschweide reingeschaut.
 

31.08.2021

Infogespräch mit Vertretern der Bad Zwischenahner Freiwilligen Feuerwehren

Am Abend hatte ich eine interessante Unterhaltung  mit Vertretern der Bad Zwischenahner Freiwilligen Feuerwehren und auch mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Stephan Albani, dem Landtagsabgeordneten und Landratskanidaten Jens Nacke und weiteren CDU-Gemeinderats- und Kreistagskandidaten.

30.08.2021

Wandscher VOR ORT in ASCHHAUSERFELD

Heute war ich wieder unterwegs. Mit Can Bentami – Gemeinderats- und Kreistagskandidat der CDU Bad Zwischenahn – in Aschhauserfeld von Haus zu Haus.
Lieben Dank für die inspirierenden Gespräche und die Unterstützung.

29.08.2021

Sommerfest der CDU Bad Zwischenahn

Am gestrigen Sommerfest der CDU Bad Zwischenahn durfte ich noch einmal den Mitgliedern und Gästen, unter anderem Landratskandidaten Jens Nacke und Bundestagskandidaten Stephan Albani, meine Ziele und Ideen für Bad Zwischenahn vortragen.
Besonders wichtig war, dass fast alle 25 Kandidaten der CDU für den Gemeinderat und den Kreistag anwesend waren. Ein tolles Team, welches vieles für Bad Zwischenahn bewegen will. Nun sind es noch 2 Wochen bis zur Kommunalwahl und dafür gilt: am 12. September die Kandidaten der CDU wählen!
Ein besonderer Dank galt dem Orgateam rund um Frauke Tammen, Kirsten Schwengels, Maria Bruns und Dieter Helms.

28.08.2021

Wahlstände in der Gemeinde

Bad Zwischenahn, Ofen und Dreibergen waren heute meine Stationen bei den Info-Ständen. Dort haben die Gemeinderats-, Kreistags-, Bundestags- und ich als Bürgermeisterkandidat Rede und Antwort gestanden und über unsere Ziele bei der Bürgermeisterwahl und der Gemeinderatswahl informiert!
Vielen Dank an die vielen Helfer.
Auch mit Frau Müller von der Suppenküche in Bad Zwischenahn und ihren HelferInnen konnte ich ein interessantes Gespräch führen.
Außerdem sind die neuen Anhängerplakate von Jörg Harders und mir fertig und informieren in meiner alten Heimat Ofen #WANDSCHERwählen.
An den kommenden Samstagen sind wir wieder in Bad Zwischenahn, Petersfehn, Ofen und Dreibergen mit unseren Info-Ständen für alle Interessierten vor Ort.

27.08.2021

Betriebsbesichtigung des Gestüts Welsum

Heute konnte ich das Gestüt Welsum besichtigen. Thorsten Pander und Hans-Georg Brinkmeyer haben mir das rd. 10 ha Große Gestüt Welsum mit 2 Reithallen, einer Rennbahn von über 1,5 km Länge, einem großen Turnierplatz und vielen Ställen, Paddocks und modernster Technik gezeigt und erläutert. Ob digital gesteuerte Futterzuteilung, eine „Entmistungsanlage“ oder die besondere Sandmischung des Reitplatzes. Über vieles davon konnten wir uns unterhalten, da Ähnlichkeiten mit einer modernen Parkanlage vorhanden sind.

Besonders freut mich, dass vom Gestüt Welsum die nächste, auf nationalen und internationalen Wettbewerben sehr erfolgreiche, Generation mit Leonie Pander, Tochter von Thorsten Pander und Enkelin von Hans-Georg Brinkmeyer, aus Bad Zwischenahn kommt und damit auch unsere Gemeinde präsentiert. Weiterhin viele erfolgreiche Turniere wünsche ich Leonie

26.08.2021

Öffentliche Kandidatendiskussion in der Wandelhalle des WiFo Bad Zwischenahn

Ab 19 Uhr findet in der Wandelhalle die Debatte der 3 Bürgermeisterkadidaten für Bad Zwischenahn statt. Organisiert vom WiFo Bad Zwischenahn. Anmeldungen sind über das WiFO möglich.

26.08.2021

Wandscher VOR ORT in Specken

Wandscher VOR ORT in SPECKEN:
Mit der CDU-Gemeinderatskandidatin Elke Eilers war ich in Specken unterwegs. Wir hatten sehr spannende und schöne Gespräche und haben unsere Flyer verteilen. Elke hat „alles gegeben“. Auch ihren letzten Flyer hat sie an der Goldenen Linie in einen Briefkasten gesteckt. Auch hier vielen Dank für die angekündigte Unterstützung!

25.08.2021

Wandscher VOR ORT in Kayhausen

Wandscher VOR ORT in KAYHAUSEN:
Heute war ich mit der CDU-Gemeinderatskandidaten Stefan Schröder in Kayhausen unterwegs. Wir hatten sehr spannende und schöne Gespräche und konnten den ein oder anderen Flyer verteilen. Auch hier vielen Dank für die angekündigte Unterstützung!

25.08.2021

Gespräch mit dem Vorstand der Reederei Ekkenga AG

Die Weiße Flotte der Reederei Ekkenga AG mit dem Flaggschiff, der Bad Zwischenahn, ist ein fester Bestandteil des touristischen Angebotes in Bad Zwischenahn und ist auch auf ein „sauberes“ Zwischenahner Meer angewiesen. Weiter ist die Schifffahrt auf dem Meer durch Corona stark beeinträchtigt gewesen. Mit Vorstand Anja Lid habe ich über die Zukunft und die Rahmenbedingungen gesprochen, die für eine erfolgreiche Weiterentwicklung wünschenswert sind. Dabei waren auch Themen wie Barrierefreiheit und Elektromobilität Inhalte unseres Gesprächs.

24.08.2021

Treffen mit den “Zwischenahnern”

Auf meine Einladung trafen sich die für die Gemeinderatswahl der – DIE ZWISCHENAHNER WG – aufgestellten Kandidaten mit mir zum intensiven Austausch.

Dies hatte folgendes Ergebnis aus Sicht der ZWISCHENAHNER:
Herr Wandscher informierte über seine zukünftigen Pläne, wie er seine Tätigkeit als neuer Bürgermeister für Gemeinde Bad Zwischenahn gestalten möchte.

Viele Aussagen von Herrn Wandscher decken sich auch mit unserer politischen Ausrichtung. DIE ZWISCHENAHNER WG würden sich freuen, wenn Christian Wandscher die Aufgabe des Bürgermeisters für die Gemeinde Bad Zwischenahn übernehmen würde. Wir versprechen uns hiervon, eine auf ZUKUNFT ausgerichtete moderne Verwaltung und neue Impulse für Bad Zwischenahn. Wir meinen auch, dass Christian Wandscher für eine bürgernahe und auf Dienstleistermentalität ausgerichtete Arbeit zeichnet.

DIE ZWISCHENAHNER WG wünschen sich Christian Wandscher als neuen Bürgermeister für Bad Zwischenahn.

24.08.2021

Wandscher VOR ORT in Rostrup

Wandscher VOR ORT in ROSTRUP:
Gestern war ich mit der CDU-Gemeinderats- und Kreistagskandidaten Axel Schmertmann in Rostrup von Haus zu Haus unterwegs. Dabei hatten wir verschiedene sehr schöne Gespräche. Vielen Dank für die angekündigte Unterstützung

23.08.2021

Treffen mit Vertretern der Neuapostolischen Kirche Bad Zwischenahn

Mit allen religiösen Gemeinden in Bad Zwischenahn führe ich Gespräche. Heute habe ich mit Herrn Christian Arnold und vielen Gemeindemitgliedern von der Neuapostolische Kirche in Bad Zwischenahn über das Miteinander zwischen politischer und kirchlicher Gemeinde und verschiedener Themen, die bewegen, gesprochen. Meine Idee der Landesgartenschau wurde auch hier sehr positiv aufgenommen. Grundsätzlich haben wir festgestellt, dass eine offene Kommunikation von zentraler Bedeutung ist. Vielen Dank für das herzliche Willkommen in der Kirche.

21.08.2021

Wahlstände in der Gemeinde

Heute war die CDU zum ersten Mal mit dem Info-Stand beim Wochenmarkt in Bad Zwischenahn. Wir haben als erste am heutigen Morgen die Bad ZwischenahnerInnen über unsere Ziele bei der Bürgermeisterwahl und der Gemeinderatswahl informiert!
Vielen Dank an die vielen Helfer.

An den kommenden Samstagen sind wir nicht nur in Bad Zwischenahn, sondern auch in Petersfehn, Ofen, Rostrup und Dreibergen mit unseren Info-Ständen für alle Interessierten vor Ort.

20.08.2021

NWZ-Interview Online

Heute Abend konnte ich meine Positionen und Visionen für Bad Zwischenahn in der Podiumsdiskussion der  NWZ darlegen. Gemeinsam mit den beiden weiteren Bürgermeisterkandidaten Torsten Kuck und Henning Dierks ist ein interessantes Gespräch entstanden. Ich freue mich auf die nächste Podiumsdiskussion am Donnerstag, den 26. August 2021 beim Wirtschaftsforum und auf viele Zuhörer und spannende Fragen!

Hier geht’s zur Aufzeichnunghttps://youtu.be/HVeMkw0hEic

20.08.2021

Besuch des Zwischenahner Segelklubs (ZSK)

Danach hatten Andreas Koopmann und ich mit dem Vorstand des ZSK ein Gespräch über die Anliegen und Rahmenbedingungen des Segelklubs auch mit Gemeinderatskandidaten Fynn Paetzold.

20.08.2021

Wandscher VOR ORT in Ohrwege

WANDSCHER „vor Ort“ ! Mit meinem Nachbarn und Gemeinderatskandidaten Andreas Koopmann haben wir unsere Wahlflyer in Teilen von Ohrwege verteilt. Viele Nachbarn haben uns ihre Unterstützung zugesichert.

19.08.2021

Sommerfest der CDU Ammerland

Was für ein Fest! In den „Blühenden Irrgarten“ hatte die CDU Ammerland zum Familienfest eingeladen. Bei ordentlicher Verpflegung, Treckerfahrten und Maislabyrinth standen die Gespräche mit Generalsekretär Sebastian Lechner und Landratskandidat Jens Nacke im Vordergrund.

19.08.2021

Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Elmendorf

Die Freiwillig Feuerweht in Elmendorf übernimmt auch Aufgaben im Zuge der Technischen Zentrale. Vor Ort konnte ich mit Uwe Behrens und Manuel Arntjen sowie dem Landratskandiadaten Jens Nacke, Stellv. Landrätin Maria Bruns und den Gemeinderatskandiaten Kirsten Schwengels und Jochen Osmers, mich über die Anliegen der FF Elmendorf austauschen. 

19.08.2021

Treffen mit dem Bürgermeister Westerstede´s

Eine Kommune alleine kann nicht alles regeln. Auch mit den Nachbarn muss man guten Kontakt halten. Nach meinem Gespräch mit der Bürgermeisterkandidatin aus Edewecht, Petra Knetemann, treffe ich mich mit dem Westersteder Bürgermeister Michael Rösner und habe mit ihm über verschiede Themen, wie Tourismus, Verkehrsentwicklung und das Miteinander der Kommunen im Ammerland gesprochen. Vielleich können wir in Zukunft gemeinsam Gutes für das Ammerland bewegen. In jedem Fall kann man sagen, dass wir ähnlich agieren.

19.08.2021

Wandscher VOR ORT in Eyhausen

Beim verteilen meiner Wahlflyer in Eyhausen, traf ich das langjährige Kuratoriumsmitglied des Park der Gärten, Jan Hullmann. Wir haben uns u.a. über die mögliche Nachfolge im Park unterhalten, die nach einer Ausschreibung dann auch durch mich mit ausgewählt werden würde. Auch er sieht eine Chance für Bad Zwischenahn, wenn ich Bürgermeister werden würde, dass die Gemeinde sich noch besser entwickeln kann. Meine Ideen findet er sehr interessant. Gleichzeitig wäre es auch eine Chance für den Park der Gärten, denn der Park ist in seiner Grundstruktur sehr gut für die Zukunft aufgestellt. Eine neuen Führung kann neue Akzente setzen. Als Aufsichtsratsmitglied hätte ich weiter wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung des PdG. Er wünschte mir viel Erfolg für die Wahl zum Bürgermeister.

18.08.2021

Tisch der Generationen

 
Auf Einladung der Senioren Union in Ohrwege konnte ich Gespräche u.a. mit dem Bundesvorsitzenden der Senioren Union, Prof. Dr. Otto Wulff, dem Bundesvorsitzenden der Jungen Union, Tilman Kuban, sowie den Bundestagsabgeordneten Stephan Albani, dem Landratskandidaten Jens Nacke sowie der stell. Bundesvorsitzenden und Kreisvorsitzenden Heidi Exner mit vielen weiteren Gästen führen.

18.08.2021

Gespräch mit FFF “fridays for future”

Mit Mette, Tom, Kermit und Kira von friday‘s for future (FFF) der Ortsgruppe Bad Zwischenahn habe ich gestern rund 2 Stunden ein intensives Gespräch über den Klimawandel und die Forderung von FFF gehabt. Das ich 100% Elektrisch mit Auto und Fahrrad unterwegs bin, mit unserer eigenen Fotovoltaikanlage mit Stromspeicher Energie gewinne, bereits vor über 10 Jahren eine Pilotanlage mit Erdwärmesonden und Gasthermie im PdG installiert wurde und nun einen Musterpark für den Klimaschutz initiiere, war eine gute Grundlage für das konstruktive Gespräch.
Die Präsentation autonomfahrender Elektrobusse als Deutschlandpremiere vor rund 5 Jahren, die heute in Hamburg Realität sind, zeigt, wie zukunftsgewandt die Ideen und Inhalte meiner Arbeit sind. Die Forderungen von FFF sind wichtige Gradmesser für unsere Zukunft und ob es die Beteiligung an kommunalen Entscheidungsprozessen, die Bekämpfung der Blaualgen und des Phosphors, die Förderung des ÖPNV, die massive Umsetzung von PV-Anlagen, die Optimierung von Radwegen und die Verkehrswende sind. In etlichen Punkten sehen wir gemeinsame Ziele, die ein Bürgermeister auch mit für die Zukunft gestalten kann. Dafür möchte ich mich gerne einsetzen.

17.08.2021

Vorstellung der Bürgermeisterkandidaten beim OBV Ofen

 
Um 19 Uhr startete der OBV Ofen die Vorstellung der örtlichen Kommunalwahl-, der 3 Landrats- und der 3 Bürgermeisterkandidaten.
Es freut mich, dass ich in meiner “alten Heimat” Ofen den Anfang der “Vorstellungen” hatte. 

15.08.2021

Besuch des “Kulturfestes” in Bad Zwischenahn

 
Am Freitag und Samstag konnte ich nach “meiner Arbeit” bei  der Illumination – Lichtzauber im Park, wo viele Gäste die neue Illumination besuchtern, später noch auf das Kulturfest kommen. 
Am Freitag mit meiner Frau, am Samstag mit unserer jüngsten Tochter.
Schön, dass Kultur wieder an so vielen Stellen in der Gemeinde und in unterschiedlichster Ausprägung möglich sind. Alle Generationen waren dabei.
Angefangen vom Kinderfest am Donnerstag, welches mir Christian Breitinger als Mitorganisator erläutert hat, bis zu den beiden Abenden am Freitag und Samstag. Tolle Gespräche mit Bad Zwischenahnerinnen und Bad Zwischenahnern. 

14.08.2021

“Feuerwehrtag”

Heute war „Feuerwehr-Tag“ für mich. Zuerst heute morgen mit Gemeinderatskandidat Tim Hobbiebrunken  beim Northern FireFighter Trainings Center in Dänikhorst. Dort wurde die
jährliche Übung im „Rauch“ für 16 Teilnehmer von den 8 Wehren aus Bad Zwischenahn durchgeführt.
Diese jetzt private Anlage in Dänikhorst wird regelmäßig von vielen Wehren aus der größeren Region genutzt. Toll, dass wir soetwas in der Gemeinde haben.
Interessant waren die Erläuterungen der Ausbilder über die Feuer- und Rauchentwicklung.
Info: es wird nur Holz verbrannt und damit Temperaturen bis 750 Grad erzeugt.
Das ist für alle Beteiligungen eine besondere Erfahrung. Von den Teilnehmern bis zu den Ausbildern. Realistischer geht es nicht.
Danke an die TeilnehmerInnen und an die Führungsriege mit Gemeindebrandmeister Hartmut Schaffer, Uwe Behrens und Martin Schreiber.
Am Nachmittag durfte ich beim ersten Treffen nach Corona der „Alarmkids“ der Feuerwehr Ohrwege dabei sein. Herrlich zu sehen wie die Kinder beim „Löschen“ mit Herzblut aktiv waren. Renke Harbers hat mir auch das neue Fahrzeug der Einheit Ohrwege erläutert.
Tenor von allen war, dass das Feuerlöschwesen in der Gemeinde gut aufgestellt ist. Trotzdem gibt es den ein oder anderen Wunsch, den ich gerne als Bürgermeister versuchen möchte, zu erfüllen

13.08.2021

Gespräch mit den Jägern

Der Austausch mit dem  Jägerstammtisch Rostrup war sehr interessant. Nicht nur, dass ich den JägerInnen die Ausstellung “Piepmatz & CO” im Park mit dem Stifter Georg Wilts zeigen konnte. Auch die Gespräche am Rande waren für mich sehr aufschlussreich

 

13.08.2021

Besuch der Spielbank Bad Zwischenahn

Am heutigen Freitag, den 13., war ich zu Gast bei Dieter Hagen, Leiter der Spielbank Bad Zwischenahn. Nein, ich habe nicht an diesem besonderen Datum „mein Glück“ beim Spiel gesucht, sondern mich mit Herrn Hagen und Frau Neumann über die Rahmenbedingungen und Notwendigkeit der Spielbank Bad Zwischenahn ausgetauscht. Gerade die Pandemie ist auch für die Spielbank eine Herausforderung. Trotzdem wird hier in die Zukunft geschaut und meine Ideen für die Entwicklung Bad Zwischenahns, insbesondere der Landesgartenschau, „fielen auf fruchtbaren Boden“. So denke ich sagen zu dürfen: Auch ein Freitag der 13. ist ein guter Tag!

12.08.2021

Wandscher VOR ORT in Eyhausen/Bad Zwsichenahn

Heute war ich im westlichen Teil von Bad Zwischenahn inkl.  Eyhausen “vor Ort”. Unter anderem habe ich Jan Hullmann getroffen, den ich aus vielen Jahren seiner Zugehörigkeit im “Kuratorium des Park der Gärten” kenne. Bei dem kleinen Zwischenstopp haben wir uns auch über die Kommunalpolitik in Bad Zwischenahn unterhalten. Meine Idee der “Landesgartenschau rund ums Meer” findet Jan auch sehr interessant, da mit diesem Projekt viele der anstehenden Themen in der ganzen Gemeinde “bewegt” werden können.

11.08.2021

Wandscher VOR ORT in Aschhauserfeld

Nach einem Besuch der Baumschule Neumann Pflanzen mit dem stellv. Bürgermeister und Gemeinderatskandidaten Dr. Frank Martin haben wir unsere Wahlflyer in Teilen von Aschhauserfeld verteilt.
Lieben Dank an Judith Neumann, Friedjof Neumann und Jörg Neumann für den Einblick in eine moderne Baumschule und die Chance, mich der Belegschaft kurz vorzustellen.

11.08.2021

Besuch bei der DLRG

Heute konnte ich mir die DLRG Station in Rostrup anschauen. Nico Reiners – als Vorstandsmitglied und Tim Jentsch, Leiter Einsatz und CDU-Gemeinderatskandidat, haben dem Landratskandidaten Jens Nacke und mir die Station vom Leitstand über das Luftkissenboot, den neuen Steg bis zur neuen Fahrzeuggarage präsentiert. Die DLRG Bad Zwischenahn ist für die Sicherheit auf dem Zwischenahner Meer unentbehrlich. Bei vielen Veranstaltungen, wie „Quer durchs Meer“, Bären-Triathlon, den Regatten oder der aktuellen Übung der Bundeswehr, sind sie involviert und helfen.
Hier Unterstützen sie in diesem Jahr die Bundeswehr mit 3 Booten bei der „Rettung“ der rund 600 Springer an 2 Tagen.
Auch ich durfte bei der „Rettung“ der Fallschirmspringer bei schönstem Sonnenschein aktiv auf dem Meer behilflich sein.
Die DLRG Bad Zwischenahn hat rund 500 Mitglieder, davon ca. 50 Aktive – und viele Unterstützer.
Vielen Dank für die Einblicke und die vielfältigen ehrenamtlichen Aktivitäten. Unverzichtbar für Bad Zwischenahn!

10.08.2021

Vor Ort in Elmendorf und Dreibergen/Meyerhausen

Heute ging es mit der Rats- und Kreistagskandidatin Kirsten Schwengels in Elmedorf und Dreibergen/Meyerhausen von Haus zu Haus. Dabei hatten wir das ein oder andere sehr schöne Gespräch. Vielen Dank für die angekündigte Unterstützung!

10.08.2021

Treffen mit dem Vorstand des Heimatvereins Bad Zwischenahn

Im Ammerlandhus habe ich mich mit dem Vorstand (Vorsitzenden Klaas Düring, Dieter Hauken und Claus Lüttmann) vom Verein für Heimatpflege Bad Zwischenahn – Heimatmuseum Ammerland e.V. getroffen. Sehr interessant waren die Ausführungen des Vorstandes, was sie bewegt. Es wurde das Miteinander und die gemeinsamen Zukunftsambitionen vermisst. Auch haben wir über diverse Projekte gesprochen, bei denen der Heimatverein ein wesentlicher Bestandteil der “Wiedererkennung” Bad Zwischenahns ist. Es sei nur erwähnt, dass die Mühle eines der meistfotografierten Objekte in unserem schönen Ort ist. Das sehe ich auch so!

09.08.2021

Vor Ort in Aschhauserfeld

Heute war ich wieder „vor Ort“ unterwegs. Flyer in Teilen von Aschhauserfeld verteilt. Am Mittwoch geht es dort mit Frank Martin weiter!

09.08.2021

Besuch der Bootsvermietung Renken

Mit Christian Renken von der Bootsvermietung Renken in Bad Zwischenahn und Dreibergen haben wir (mit Landratskandidat Jens Nacke) eine Tour entlang des Ufers auf dem Meer gemacht. Hier konnte man sehen, dass das Schilf in einigen Bereichen sehr gut wächst und in anderen Bereichen mit den am Ufer stehenden Bäumen konkurriert. Renken, der auch ein paar Reusen im Meer betreibt ist von der Vielfalt der Fische im Zwischenahner Meer angetan. Sogar der Aal war in diesem Jahr gut zu fangen. außerdem haben wir uns über die weitere Entwicklung der Bootsvermietungen als auch der Zukunftsperspektiven in Bad Zwischenahn und Dreibergen unterhalten. Auch hier habe ich wieder gemerkt. Zusammen können wir viel bewegen. 

Vielen Dank für das sehr interessante Gespräch und den Perspektivwechsel vom Meer das Land zu sehen. 

05.08.2021

Vortrag mit Staatssekretär a.D. und ehem. Direktor der Oldenburgischen Landschaft, Thomas Kossendey

Heute war meine erste kleine „Wahlkampfveranstaltung“ in Präsenz. Vor rund 40 Gästen konnte ich meine Ziele und Ideen für die Gemeinde Bad Zwischenahn vorstellen. Dafür bekam ich viel Applaus. Ebenfalls mit Applaus bedacht wurde der Vortrag von Thomas Kossendey über den letzten Regenten Oldenburgs Großherzog “Friedrich August und seine Frau Elisabeth-eine Ehe ohne Glück”.
Frauke Tammen als Vorsitzende der CDU Bad Zwischenahn moderierte den Abend, bei dem sich auch der CDU Landratskandidat Jens Nacke vorstellte.

05.08.2021

Termin mit Vertetern der katholischen Kirchengemeinde Bad Zwischenahn

Mit allen religiösen Gemeinden in Bad Zwischenahn führe ich Gespräche. Am heutigen Tag habe ich Pater Leo von der Katholischen Kirche St. Vinzenz Pallotti in Bad Zwischenahn besucht. Er ist für rund 2.300 Katholiken in der Gemeinde Bad Zwischenahn der Ansprechpartner. Seit November 2020 ist er Pfarrer in Bad Zwischenahn. Als Süddeutscher mit Heimat an der Mosel sind ihm die Nordlichter schon ans Herz gewachsen. Wir haben uns, nachdem ich das Pfarrhaus und die Renovierungsarbeiten an der St. Marien Kirche besichtigen konnte, über den Wunsch der zukünftigen Öffnung und die Wahrnehmung der Kirche unterhalten. Es war ein sehr angenehmes Gespräch und der Wunsch nach mehr Miteinander besteht auch in der katholischen Kirchengemeinde.

04.08.2021

Termin mit Vertetern der evangelischenKirchengemeinde Bad Zwischenahn

Mit allen religiösen Gemeinden in Bad Zwischenahn führe ich Gespräche. Heute habe ich mit Pastorin Sandra Hollatz (r.) und Pastorin Petra Adomeit (m.) von der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Bad Zwischenahn über das Miteinander zwischen politischer und kirchlicher Gemeinde gesprochen. In vielen Dingen beschäftigen hier ähnliche Probleme und das Ziel ist es, diese zu lösen. Meine Idee der Landesgartenschau „rund ums Meer“ wurde auch hier sehr positiv aufgenommen. Gleich haben wir über mögliche gemeinsame Projekte gesprochen. Dabei ist eine offene Kommunikation von zentraler Bedeutung. Vielen Dank für das herzliche Willkommen im Feldhus.

03.08.2021

Gespräch mit dem Gewerbe- und Handelsverein Bad Zwischenahn

Vielen Dank an den Gewerbe- und Handelsverein Bad Zwischenahn (GHV), dass ich mich als Bürgermeisterkandidat präsentieren konnte. Nach der Vorstellung meiner Ziele, insbesondere einer Landesgartenschau „Rund ums Zwischenahner Meer“ und der Optimierung der westliche Ortseinfahrt von der Eyhauser Allee bis zur Lange Straße/Markplatzkurve sowie einem überarbeiteten Verkehrskonzept für den Ort, haben wir uns intensiv ausgetauscht. Dabei gab es viel Zustimmung für meine Ziele. Der GHV schreibt dazu: Das war ein guter Abend mit Christian Wandscher‼️Das vielfältige und engagierte Gespräch mit unseren Mitgliedern zeigt, wie wichtig in Zukunft der noch transparentere Austausch mit der kommunalen Verwaltung ist. Es ist klug auf die Menschen zu hören, die vor Ort die Arbeit in Dienstleistung, Handel und Gastronomie machen. So kann in Zukunft bürgernahe Politik gestaltet werden, die dem Trend der immer häufiger auftretenden Verdrossenheit entgegenwirkt.

29.07.2021

Besuch beim VfL Bad Zwischenahn e.V.

Heute traf ich mich im Stadion Bad Zwischenahn mit dem Vorstand des VfL Bad Zwischenahn e.V..

Der Verein ist glücklich mit der Entscheidung, dass die Flutlichtanlage zukünftig das Stadion erhellt.
Wir haben uns über die Zukunft des VfL und dem Ziel, mehr Jugendliche zum Sport im Verein zu gewinnen, gesprochen. Auch die Zusammenarbeit der Sportvereine in der Gemeinde und das Miteinander mit der Verwaltung waren Themen, bei denen ich Unterstützung angeboten habe.
Die Auswirkungen der Pandemie und Angebote des Vereins in den Ferien waren ebenfalls Themen, über die wir uns ausgetauscht haben. Als jahrelanges Mitglied des VfL bzw. der VSG Ammerland in der Volleyball-Abteilung war dieser Termin spannend.
Ich danke den Vorstandsmitgliedern für Ihre ehrenamtliche Arbeit, die oftmals nicht ausreichend wertgeschätzt wird. Als ehemaliges Vorstandsmitglied des TuS Ofen kenne ich den Umfang der Vorstandstätigkeiten sehr gut.

29.07.2021

Betriebsbesichtigung bei “Figo” in Petersfehn

Heute Mittag war ich zu Besuch in Petersfehn bei der Pizzeria Figo.
Mit dem Inhaber Schivan Schalal hatte ich in Begleitung von CDU-Kandidaten Can Bentami ein sehr interessantes Gespräch. Seit März 2010 ist Schivan in Petersfehn erfolgreich mit seinem „Figo“. Mit 10 Mitarbeitern empfängt er Gäste aus bzw. liefert er seine Speisen nach Bad Zwischenahn, Edewecht und Oldenburg.
Warum er seinen Betrieb Figo genannt hat, hat er mir auch verraten. Er ist ein großer Fan des Fußballers Louis Figo. Daher heißt sein Bistro/Pizzeria FIGO!
Seine Leidenschaft ist der Umgang mit seinen Kunden. Seit 7 Jahren wohnt er mit seiner Familie in Petersfehn und das Besondere für ihn ist, dass die Menschen hier so herzlich sind und das Umfeld so „Grün“ ist. Dem ist nichts hinzuzufügen!
Nach dem Gespräch mit Can Bentami und Schivan Schalal habe ich noch meine Schwiegereltern besucht, die um die Ecke am Wiesenweg wohnen

27.07.2021

Treffen der Kanidaten der CDU für den Gemeinderat/Kreistag

Das TEAM CDU trifft sich.

26.07.2021

Termin mit Vertretern der Islamischen Gemeinde in Bad Zwischenahn

Mit allen religiösen Gemeinden in Bad Zwischenahn führe ich Gespräche. Heute war ich zu Gast bei der Türkisch-Islamischen Gemeinde Bad Zwischenahn und habe mir vom Vorstand Herrn Abdülhüda Salman die Räumlichkeiten an der Mühlenstraße, die Islamische Moschee, zeigen lassen. Dieser Raum wird multifunktional von der Trauerfeier bis zur Hochzeit, für
Gebete für alle Islamischen Bürger , für
Sprachkurse, zur Freizeitgestaltung und als Seniorentreff genutzt.
Ein Wunsch für die Zukunft wären
größere Räumlichkeiten (Moschee) für die rund
200 Mitglieder der Gemeinde. Auch andere Bad Zwischenahner islamischen Glaubens kommen zum Gebet.
Der Austausch mit den anderen Religionen war ebenfalls ein Thema.
Nachdem ich nun Gespräche mit den 4 Religionen in der Gemeinde geführt habe, würde ich als Bürgermeister diesen Dialog vertiefen und mit allen zusammen sprechen. Dies hat bisher noch nicht stattgefunden.

26.07.2021

Treffen mit der Fraktion Die Linke und ÖDP im Gemeinderat

Ein Gespräch mit den Gemeinderatsvertretern der Fraktion Die Linke/ÖDP im Bad Zwischenahner Gemeinderat.

24.07.2021

Eröffnung des Blühenden Irrgarten ins Kayhausen

Eine tolle gemeinsame Aktion in Bad Zwischenahn, initiiert u.a. von Peter Beeken sowie dem Ammerländer Landvolk.
Weiter mit dabei sind der Gewerbe- und Handelsverein Bad Zwischenahn e.V. sowie die Bad Zwischenahn am Meer (Ammerland) Touristik und viele mehr.
Der „blühende Irrgarten Ammerland“ ist an der Herrmann-Löns-Straße 42 in Bad Zwischenahn-Kayhausen. In dem 10h ha großen Maislabyrinth könnt ihr nicht nur Wege suchen und finden, hier gibt es nebenbei auch viel zu lernen und zu entdecken. Bei einem Quiz könnt ihr das neu gelernte Wissen gleich testen. Mit vielen bunten Blühpflanzen für Insekten zeigen wir, was die Landwirte bei uns im Ammerland für die Artenvielfalt tun.
Es erwarten euch unter anderem: großes Maislabyrinth mit dem Lehrpfad Landwirtschaft, kleines Maislabyrinth, Strohballenburg, Riesenschrittparcours, Baumstammrennen, KlutnKnieper, Hangeltau, QR-Maisrallye, Oldtimertrecker, Präparatewagen, Donau Silphie-Aussichtsturm, Eisallee, Getränke, Snacks, u.v.m.
Das Maislabyrinth hat auch kommende Woche zu folgenden Zeiten geöffnet:
Freitag, den 30.07.2021 von 12:00 bis 20:00 Uhr
Samstag, den 31.07.2021 von 10:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag, den 01.08.2021 von 9:00 bis 18:00 Uhr

Hier zeigt sich wieder GEMEINSAM schafft man mehr.

23.07.2021

Vor Ort in Dänikhorst

Der zweite Tag “auf der Straße”. Heute geht es ab 15 Uhr mit Tim Hobbiebrunken in Dänikhorst auf die Straße und wir “ziehen von Haus zu Haus”. Wer mit uns in Kontakt kommen möchte, melde sich gerne. Dann kommen wir gerne direkt vorbei.

22.07.2021

Wohnungsbau in Bad Zwischenahn

Heute habe ich mich mit der Geschäftsführerin der Ammerländer Wohnungsbau Gesellschaft mbH, Ulrike Petruch, über zukünftige Wohnstrukturen unterhalten. Gemeinsam sind wir der Meinung, dass altersgerechte Strukturen,
Mehrgenerationen- und
sozialgerechtes Wohnen für
breite Schichten der Bevölkerung zukunftsweisend sind. Das
menschliche in gemeinsamen Nachbarschaften ist das Ziel.
Diverse Zielgruppen sollten in einem Wohngebiet auf Mietbasis zusammenkommen.
Hierfür sind klimagerechte, langfristig geplante Gebäude mit umgebenden Kommunikationsflächen und grünem Umfeld beispielhaft.
Dies zukünftig in der Gemeinde umzusetzen, ist für mich ein wichtiges Ziel.

21.07.2021

Vor Ort in Ohrwege

Der erste Tag “auf der Straße”. Heute geht es ab 15 Uhr mit Henning Stoffers in Ohrwege – unserem Wohnort – auf die Straße und wir “ziehen von Haus zu Haus”. Wer mit uns in Kontakt kommen möchte, melde sich gerne. Dann kommen wir gerne direkt vorbei.

20.07.2021

Besuch beim TuS Petersfehn

Heute hatte ich das Vergnügen, mit dem Vorstand des TuS Petersfehn e.V. über die Dinge zu sprechen, die den Verein bewegen. Sicherlich ist der „Ausfall“ der Mehrzweckhalle ein großes Problem. Dankbar ist man über die Bereitschaft anderer Vereine, Hallenzeiten zur Verfügung zu stellen.
Der Wunsch nach etwas mehr Kommunikation zwischen den verschiedenen Akteuren vor Ort und zur Kommune wurde angeregt. Auch die Auswirkungen der Pandemie und die neuen Rasenflächenflächen mit ihren Vor- und Nachteilen waren Thema.
Ein interessanter Austausch mit dem Vorstand. Auch über alte Zeiten wurde gesprochen. Z.B. die Feldhandballturniere an denen ich auch teilgenommen habe. Übrigens hat meine Frau früher auch in Petersfehn/Friedrichsfehn Handball gespielt. Beide Vereine haben noch immer Spielgemeinschaften.

20.07.2021

Besuch der Baustelle der Fa. Baasen

Heute konnte ich eine Baustelle der Zwischenahner Fa. Baasen an der Straße Auf dem Hohen Ufer besichtigen. Eine alte Oberflächenwasserleitung war vor kurzem defekt und die Oberflächenentwässerung für den Bereich war nicht mehr ordentlich gewährleistet.
Im sog. „Berstlining“-Verfahren wurde in eine alten Leitung mit 25cm Durchmesser eine neue Leitung mit 35cm Durchmesser über eine Länge von rd. 90 Metern „eingeschoben“.
Der Auftrag der Gemeindewerke wurde binnen 2 Wochen umgesetzt. Und das bei den aktuellen Lieferzeiten. Ein gutes, schnelles und zukunftsweisendes Ergebnis, dass für die nächste „100 Jahre“ seine Aufgabe erfüllen wird.
 

19.07.2021

Termin mit Frau Ministerin Otte-Kienast

Beim heutigen Treffen mit der Nds. Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kienast haben wir unter anderem über eine neue Landesgartenschau „Rund ums Zwischenahner Meer“ gesprochen. Sie fand die Idee einer dezentralen Gartenschau in der Gemeinde sehr interessant. Auch wurde über die Thematik des Torfes als Bestandteil der Produktion für die hiesigen Baumschulen gesprochen. Hierzu soll es eine Expertenrunde unter Beteiligung der Baumschulen in Hannover geben.

13.07.2021

Treffen mit dem Vorstand des DEHOGA Ammerland

Mit dem Vorstand des DEHOGA Ammerland habe ich mich intensiv ausgetauscht. Die aktuelle Situation in der Pandemie ist für viele Betriebe der Gastronomie und Hotellerie sehr schwierig. Trotzdem haben wir nicht nur über die momentanen Probleme sondern insbesondere über die Zukunft gesprochen. Hier haben wir auch tolle Aussichten beraten und gemeinsame Chancen gesehen. Unter anderem mit einer Landesgartenschau „Rund ums Zwischenahner Meer“, die auch ins gesamte Ammerland ausstrahlen würde, wurden positive Zukunftsperspektiven gesehen.

12.07.2021

Treffen mit dem Vorstand des TV Elmendorf

Im Gespräch mit dem Vorsitzenden des TV Elmendorf, Olaf Reitemeyer, haben wir uns über die Entwicklung des Vereins und die verschiedenen Kooperationen des TVE unterhalten. Als unsere Töchter noch gemeinsam in der Damenmannschaft des „SG ums Meer“ mit Elmendorf/Gristede/Bad Zwischenahn/Ekern gespielt haben, war ich regelmäßiger Gast am Spielfeldrand der Anlage in Elmendorf und auch Gristede. Auch heute läuft beim TVE vieles Rund. Über die anstehenden Dinge, die Auswirkungen der Pandemie und viele weitere Sachen des Vereinsalltages und den Herausforderungen der Zukunft haben wir gesprochen.

12.07.2021

Der nächste “Akt” im Wahlkampf: Die Plakate kommen

Am Sonntat war der Start der Plakatierung. Ab 00:01 Uhr bis abends „für die gute Sache“ unterwegs gewesen. Auch hier „alles anders als alle Anderen“: mit Querformat und XXL-Grossplakaten in der Gemeinde präsent. Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer rund um das CDU-Team

08.07.2021

Treffen mit der Fraktion der “Grünen”

In einem umfangreichen und intensiven Gespräch mit  Vertretern der Fraktion der Grünen über die Ist-Situation und die Zukunft Bad Zwischenahns gesprochen.

07.07.2021

TuS Ofen e.V.

An alter Wirkungsstätte hatte ich ein interessantes Gespräch mit dem Vorstand des TuS Ofen.
Seit über 30 Jahren ist Hero Eiben Vorsitzender des TuS Ofen e.V., des mitgliederstärksten Sportvereins der Gemeinde. Das er Vorsitzender geworden ist, daran bin ich nicht ganz unschuldig, denn seinerzeit haben wir vom Jugendrat des TuS mit dazu beigetragen.
Als ehemaliges Vorstandsmitglied (Schriftwart bis 2002) und Abteilungsleiter Volleyball sind mir viele Dinge vertraut gewesen.
Mit den Vorstandsmitgliedern Stefan Hartmann, Monika Götz und Andreas Ulferts haben wir intensiv über die Vereinsförderung und Hallennutzungszeiten gesprochen. Begleitet hat mich Jörg Harders als Ofener Kandidat der CDU für den Gemeinderat und Kreistag.

05.07.2021

Fraktionssitzung der CDU

Austausch über die aktuellen Fragen der Politik in der Gemeinde als Gastzuhörer.

05.07.2021

Blutspende beim DRK

SCHENKE LEBEN, SPENDE BLUT. Nach diesem Motto war ich heute im „Haus am Meer“ zur Blutspende beim DRK! Ein wichtiger Beitrag gerade in der Pandemie. Super organisiert und sehr freundlich!  Der nächste Termin ist am 26.7.! Gerne vormerken und online anmelden.

04.07.2021

Kandidatentreffen der CDU

Der Vorstand der CDU Bad Zwischenahn und die Kandidaten für den Gemeinderat/Kreistag haben sich das erste Mal in Präsenz getroffen. Mit Frauke Tammen als Vorsitzende, Stephan Albani als MdB und mir als Bürgermeisterkandidat wurden viele Gespräche geführt und wichtige Inhalte des nun anstehenden Wahlkampfes besprochen. Mit einer Bratwurst zur Unterstützung gemäß dem Motto „Ohne Mampf – kein (Wahl-)Kampf“!

1.07.2021

Zu Gast im Jagdhaus Eiden

Bei einem der führenden Leistungsträger im Beherbergungsgewerbe im Ammerland, dem Jagdhaus Eiden, treffe ich den Chef, Gerd zur Brügge.

Juni 2021

Betriebsbesichtigung bei der Quathamer GmbH in Bloh

Vertrauen ist eines der zentralen Themen im Leitbild der Quathamer GmbH in Bloh.
Mit den Geschäftsführern Ina Quathamer und Markus Quathamer habe ich mich intensiv über alltägliche und auch besondere Themen in Bad Zwischenahn ausgetauscht. Von vielen Projekten im Park als auch im Engagement vor Ort kenne ich das Unternehmen seit vielen Jahren.
Schon zu meinen Jugendzeiten in Ofen war GaLaBau Quathamer ein Begriff und ich erinnere mich noch an das „Q“ am Garagentor am Heideweg. Heute hat sich die Quathamer GmbH zu einem der größten Arbeitgeber in „Ofen und umzu“ entwickelt. Für die Zukunft wünsche ich alles Gute und will mich auch zukünftig dafür einsetzen, dass heimische Unternehmen in Bad Zwischenahn Aufträge bzw. Ausschreibungen erhalten.

30.06.2021

Besuch bei der Fa. Green Solutions

Zu Besuch im Industriepark Kayhauserfeld.
Quasi seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2011 kenne ich Geschäftsführer Alexander Kelm. Im Zuge der Entwicklung des Besucherzentrums und der Ausstellung “Grüne Schatztruhe” wurde Green Solutions zu einem der Wegbegleiter (Förderer) des Park der Gärten. Die Pflanzendatenbank ist das seit 2012 laufende gemeinsame Projekt. Viele Fotos/Videos, die Green Solutions in ihren umfangreichen IT-Lösungen für die grüne Branche anbietet, wurden über die Jahre im Park der Gärten aufgenommen. 

Für Beide Partner eine “win-win-Situation”.

Auch als Bürgermeister wäre es mir wichtig, mit den Akteuren aus der Wirtschaft im Austausch zu sein und wie in diesem Fall gemeinsam zu wachsen.

30.06.2021

Gespräch mit dem Vorsitzenden der Senioren Union

Mit dem Vorsitzenden der Senioren Union habe ich einen interessanten Austausch gehabt. Wir haben uns über die Herausforderungen auch der Seniorinnen und Senioren in Bad Zwischenahn ausgetauscht. Dabei decken sich bei meinen Zielen viele Punkte, die den Vorsitzenden auch bewegen. Ich danke Jonny Hinrichs für die zugesagte Unterstützung.

29.06.2021

Plenum-Sitzung

In der Wandelhalle war ich als Gast der Sitzung des Ausschusses für Planung, Entwicklung und Umwelt. Dort wurde der erste Planungsschritt für dieses große Projekt von den Mitgliedern des jetzigen Gemeinderates beschlossen. Der am 12.9.2021 zu wählende Rat wir die nächsten entscheidenden Beschlüsse fassen. Daher am 12.9.2021 #WANDSCHERwählen und die Stimmen an das Team der CDU geben.

29.06.2021

Treffen mit den “Zwischenahnern”

Im  Gespräch mit der Fraktion der “Zwischenahner” haben mir diese Ihre Unterstützung bei der Wahl zum Bürgermeister zugesagt. Darüber freue ich mich sehr. Nun heißt es am 12.9.2021 auch für die Anhänger der “Zwischenahner”: #WANDSCHERwählen.

26.06.2021

Treffen mit Petra Knetemann

Heute hatte ich einen umfangreichen Austausch mit Petra Knetemann, der  Bürgermeister-Kandidatin für Edewecht. Ein Ergebnis könnt ihr u.a. auf Facebook sehen.

Es heißt GEMEINSCHAFFT, weil man GEMEINSAM alles SCHAFFT.
Das gilt nicht nur für die Akteure in der Gemeinde, sondern insbesondere wenn man was erreichen will, auch darüber hinaus. Mit Petra Knetemann – Bürgermeisterkandidatin für Edewecht- habe ich mich unterhalten über die Aufgaben eines Bürgermeisters. Wir kennen uns noch aus den Zeiten als wir zusammen für die Verkehrssituation, Petra beim Landkreis und ich bei der Gemeinde, zuständig waren. Für die Zukunft von Edewecht und Bad Zwischenahn kann diese Konstellation bei den anstehenden Aufgaben nur von Vorteil sein.

 

 

26.06.2021

Treffen mit Petra Knetemann

Heute werde ich mich mit der Kandidatin für Edewecht austauschen.

 

25.06.2021

Treffen beim Landvolk

Auf Initiative von Jens Nacke habe ich an einem Treffen diverserer Interessensvertreter beim Landvolk in Westerstede teilgenommen. Unter anderem konnte ich mich mit dem Staatssekretär aus dem Landwirtschafsministerium in Hannover, Prof. Dr. Ludwig Theuvsen, über die Gewässerthematik am Zwischenahner Meer und die Möglichkeiten einer Landesgartenschau austauschen.

24.06.2021

Treffen mit der CDU-Fraktion

Ein wichtiger Termin zum Austausch im Team der CDU.

24.06.2021

Treffen beim Ortsverein Ofen

Zu Besuch beim Ortsbürger- und Heimatverein Ofen.
Vor kurzem haben die beiden Vorsitzenden Jörg Harders und Markus Quathamer mit mir über die Entwicklung meiner „alten Heimat“ Ofen und umzu gesprochen. Dabei ist so manche Geschichte aus meiner Kindheit und Jugend in Ofen „auf den Tisch gekommen“.
Es freut mich, dass dieses dynamische Team für Ofen, Wehnen, Westerholtsfelde, Brokhausen und Bloh aktiv ist. Von der Weihnachtsbaumaktion bis zur Boule-Bahn am Friedrich-Hempen Dorfgemeinschaftshaus gibt es diverse Aktivitäten.
Bei dem Ziel, das Leben in und um Ofen weiter zu bereichern, unterstütze ich gerne.
Und noch dem Gespräch habe ich noch bei meinen Eltern an der Buschweide eine Zwischenstopp eingelegt.

23.06.2021

Treffen mit der FDP-Fraktion

Interessantes Gespräch mit den Mitgliedern der FDP-Ratsfraktion und dem “Mitbewerber” für das Bürgermeisteramt Thorsten Kuck. 

09.06.2021

Besichtigung Jugend­zentrum “Stellwerk”

Mein erster “Außentermin” führte mich zur Jugend in Bad Zwischenahn. Oft wird gesagt: in Bad Zwischenahn wird “nichts” für Kinder und Jugendliche gemacht. Heute konnte ich mich davon überzeugen, dass im Stellwerk seit über 40 Jahren tolle Arbeit geleistet wird. Gerade in Zeiten von Corona ist dieses Angebot wichtig.