Meinungen über mich

Was Wegbegleiter über mich sagen …

Wer mich kennt, weiß, dass ich zu vielen Dingen eine klare Haltung habe. Doch ich finde es besser, wenn andere über mich reden als ich selbst. Daher habe ich einige Wegbegleiter der letzten Jahre gefragt, ob sie ein Statement verfassen würden. An dieser Stelle möchte ich mich für die vielen positiven Meinungen bedanken!

Frauke Tammen

„Bei ihm passt einfach alles – er ist der richtige Mann für Bad Zwischenahn.“

„In vielen Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutsch­land wird immer wieder sein Name genannt, wenn es um weit­blickende und kompetente Park- und Personal­entwicklung geht.“

Ich lernte Christian Wandscher vor über 10 Jahren bei einem Besuch im Park der Gärten kennen und schätzen.

Als Geschäftsführer des Maximilianparks in Hamm, dem Gelände der ersten Landes­garten­schau in NRW und als Sprecher des Arbeits­kreises ehemaliger Landes­garten­schauen hatten wir sofort eine gemein­same Ebene des kooperativen Aus­tausches.

Seit dieser Zeit bereichert Christian unsere Nordrhein-Westfälische Gruppe, als einziger Teil­nehmer aus einem anderen Bundes­land, mit nieder­sächsischem Sach­verstand, Energie und Kompetenz.

Ich schätze ihn als freundlichen und überaus kompetenten Kollegen, der jederzeit gruppen­dynamische Prozesse initiieren und ziel­gerichtet leiten kann. Seine unkomplizierte und sympathische Art ist jederzeit erfrischend.

Er ist ein kommuni­kativer Fachmann par excellence.

Jörg Rogalla, Geschäftsführer Maximilianpark Hamm

Seitdem Anna 2 ist und Charlotte geboren wurde, arbeitete Papa bei der Landes­gartenschau und später beim Park der Gärten. In all den Jahren stand Papa nicht nur zu 100% hinter uns, sondern auch immer zu 100% hinter seiner Arbeit. Wenn er sich entscheidet etwas zu tun, dann kann man sich auch darauf verlassen, dass er sein Bestes gibt. Mit seinem Motto „Alles Anders Als Alle Anderen“ schafft er eine neue Perspektive für die Gemeinde.

Wir unterstützen unseren Papa bei der Wahl zum Bürgermeister, denn er ist der Richtige für Bad Zwischenahn.

Anna & Charlotte Wandscher

Wir als  junge Zwischenahner schätzen an Christian besonders, dass er immer auch einen Blick für die jungen Generationen hat und Dinge direkt anpackt – pragmatisch und effektiv. Durch seine berufliche Expertise und sehr gute Kontakte wäre Christian ein Bürgermeister, der nicht nur große Versprechen gibt, sondern vor allem große Ergebnisse liefert – im Gegensatz zu den üblichen Politikern. 

Als wir vor 3 Jahren unseren Schulabschluss gemacht haben und es galt eine Abi-Entlassung, Motto-Tage und einen Abschlussball zu organisieren, stand Christian uns immer mit Tat und Rat zur Seite. Regelmäßig treten dank Christian junge Bands und Künstler im Park der Gärten auf. Mit Christian als Bürgermeister können sich auch junge Zwischenahner darauf verlassen, dass mit Engagement und Motivation für ihre Anliegen und Wünsche gearbeitet wird.

Jannis Grundmann, Jura-Student, und andere junge Bad Zwischenahner

Tanja & Christian Klein

Ich weiß, dass mein Mann seine neue Aufgabe mit viel Herzblut erfüllen und meistern würde. Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, ihn zu unterstützen und ich freue mich auf diese mögliche neue gemeinsame Lebensphase.

Tanja Wandscher

Familie Block

Mit der Familie Wandscher sind wir seit vielen Jahren sehr gut befreundet und verbringen auch privat viel Zeit miteinander.

Wir unternehmen Fahrradtouren, besuchen zusammen Veranstaltungen und Feste, erleben gemeinschaftliche Urlaube (an der Küste, im Schnee und auch in der Sonne) oder treffen uns spontan zu Hause auf ein Getränk.

Besonders schön sind immer (hoffentlich bald wieder!) die Sonntage der Bad Zwischenahner Woche. Alle Generationen unserer Familien – wir, die Kinder und unsere Eltern – treffen sich dann in „Blocks Garten an der Aue“, um gemeinsam den Umzug zu erleben und zu feiern.

Wir haben Christian im Laufe der Zeit persönlich sehr genau kennen und schätzen gelernt – was für ein Mensch er ist, was er kann und was er in Zukunft noch alles bewegen möchte!

Die Grundpfeiler einer engen Freundschaft bilden Sympathie und Vertrauen, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit.

Und genau dieses beständige Fundament finden wir bei Christian!

Als alteingesessene Zwischenahner wissen wir, dass Christian Wandscher der richtige Bürgermeister für Bad Zwischenahn ist.

Lieber Christian,
wir unterstützen Dich mit ganzem Herzen und wünschen Dir viel Erfolg!

Familie Block

Unsere Familien verbindet seit vielen Jahren eine enge Freundschaft.

Viele gemeinsame Erlebnisse, seien es Urlaubsreisen mit der Familie innerhalb Europas und auch nach Übersee, besuchte Konzerte, Familienfeiern und vieles mehr. Wir erleben Christian seit vielen Jahren als weltoffenen Menschen, der auf Neues interessiert und ohne Vorurteile zugeht. Eine seiner größten Stärken ist für uns, dass seine persönliche Basis (Familie und Freunde) für ihn oberste Priorität hat. Er ist authentisch, zuverlässig und humorvoll.

Christian ist jemand, der sich voller Elan für seine Ziele einsetzt und sich nicht scheut Herausforderungen anzunehmen. Er ist ein aufmerksamer und generationsübergreifend interessierter Gesprächspartner. Gespräche auf Augenhöhe sind ihm wichtig.

Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Momente und wünschen Dir Christian viel Erfolg!

Sabine & Ralf Pistoor

Mehr als 30 Jahre spielen Christian Wandscher und ich uns die Bälle zu. Bis in die Oberliga sind wir beim Volleyball mit dem TuS Ofen und der VSG Ammerland aufgestiegen. Als Beach-Volleyball-Duo haben wir erfolgreich Turniere und Landesmeisterschaften gespielt. Der Erfolg zeigt, dass Christian ein erfolgreicher Sportler ist, was aber viel wichtiger ist, Christian ist ein Organisator und Macher und zeigt trotz seiner Zielstrebigkeit stets viel Humor. Man kann sich auf ihn verlassen, das macht ihn zum idealen Bürgermeister in der Gemeinde. Meine Stimme hat er!

Oliver Pundt

"Ich unterstütze Christian Wandscher, weil er neue Ideen in die Tat umsetzen und Zukunft gestalten kann. Mit ihm als Bürgermeister kann Bad Zwischenahn nur gewinnen!"
Maria Bruns
Stellv. Landrätin, Gemeinderats- und Kreistagsmitglied
Wolf

Seit über 30 Jahren kenne ich Christian Wandscher aus vielen Bereichen des Lebens in Bad Zwischenahn. Ob als Vorsitzender der Bad Zwischenahner Woche, Vorsitzender des Gewerbe- und Handelsvereins, als Mitglied des „Runden Tisches“, als Ratsmitglied oder als stellv. Bürgermeister.

Christian hat sich immer in besonderem Maße für die Belange unserer schönen Gemeinde und der Gewerbetreibenden eingesetzt und mit Ideenreichtum und einer großen Priese Pragmatismus vieles Gutes initiiert. Schon als Ordnungsamtsleiter hat er die Gewerbeschauen mit organisiert, die Zwischenahner Woche tatkräftig unterstützt, den Markt im Advent mit ins Leben gerufen. Mit der Landesgartenschau und dem Park der Gärten hat er Meilensteine für die touristische Entwicklung als auch des kulturellen Lebens für Bad Zwischenahn und das Ammerland verantwortet.
Diese Kompetenz ist Grundlage für einen erfolgreichen Bürgermeister, um die uns viele Orte beneiden. Daher wähle ich Christian Wandscher und hoffe, dass er der neue Bürgermeister wird, um damit die Gemeinde Bad Zwischenahn in die Zukunft zu führen.

Klaus Wolf

Brinkmeyer

Christian Wandscher wäre der perfekte und ideale Bürgermeister für Bad Zwischenahn.

Ich kenne Christian Wandscher seit 1997. Er hat Verwaltung von der Pike auf in unserem Rathaus gelernt und er hat Ahnung von Wirtschaft und Finanzen. Das hat er bewiesen in seiner langjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer der Park der Gärten. Als Bürgermeister würde Christian Wandscher im Aufsichtsrat des Park der Gärten sitzen und sich noch besser und engagierter für den Park einsetzen können. Christian Wandscher hat hervorragende Netzwerke und Zukunftsvisionen für Bad Zwischenahn und steht mit beiden Beinen fest auf der Erde. Durch sein touristisches Fachwissen ist er eine Bank für unseren Touristikort. Er ist ein Praktiker durch und durch und weiß wovon er spricht. Ein Bürgermeister zum Anfassen. Christian Wandscher wäre nicht nur für unsere Gemeinde sondern für das ganze Ammerland mit seinem Fachwissen in allen Bereichen Gold wert. Ich wähle Christian Wandscher weil Bad Zwischenahn sichere und fundierte und weitreichende Zukunftsperspektiven braucht. 

Christian Wandscher hat die wichtigsten Voraussetzungen als Bürgermeister und beherrscht:
– Verwaltung
– Wirtschaft
– Finanzen
– Kreativität.

Ich bin mir sicher, dass Christian Wandscher für die Zeit nach Corona den richtigen Weg in die richtige Zukunft für Bad Zwischenahn finden wird. 

Hans-Georg Brinkmeyer

Ich kenne Christian durch eine lange und gute Zusammenarbeit seit Mitte der 90er Jahre. Zunächst durch seine Tätigkeit beim Ordnungsamt der Gemeinde Bad Zwischenahn, später dann im Rahmen seiner Aktivitäten als Geschäftsführer der 1. Niedersächsischen Landesgartenschau (LGS).

 

Damals war diese Veranstaltung noch ein großes Experiment und mit vielen Unwägbarkeiten und heißen Diskussionen hinsichtlich der Finanzierbarkeit und professioneller Durchführbarkeit verbunden. Daß dann sehr schnell alle Hürden genommen werden konnten, ist in hohem Maße Christian Wandscher zu verdanken.

 

Auch durch meine Tätigkeit im Aufsichtsrat der LGS hatte ich Gelegenheit, seine Arbeit aus nächster Nähe intensiv begleiten zu können. Später folgte dann eine enge berufliche Kooperation mit der Nachfolgeorganisation der Landesgartenschau, dem heutigen Park der Gärten. Auch diese Einrichtung hat die prognostizierten Erwartungen weit übertroffen und ist mittlerweile ein wichtiger Impulsgeber für Handel, Gastronomie und Kultur in Bad Zwischenahn geworden.

 

In all diesen Jahren habe ich Christian als eine herausragende Persönlichkeit und als  kompetenten, stets zuverlässigen Partner schätzen gelernt, der auch über den Tellerrand schaut und im Sinne Bad Zwischenahns denkt. Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum, unternehmerisches Denken und seine ihm eigene positive Art, auf Menschen zuzugehen und sie mitzunehmen, gehören zu seinen charakterlichen Qualitäten.

 

Er hat es gemeinsam mit allen Verantwortlichen und seinem hochmotivierten Team geschafft, der LGS und dem Park der Gärten sowohl im Ort, als auch in der Region und in Deutschland eine unglaublich hohe Akzeptanz zu verschaffen. Viele Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen profitieren seit Jahren von seiner überaus erfolgreichen Arbeit.

 

Christian Wandscher ist ein Glücksfall für Bad Zwischenahn.

Peter Schulze
ehemaliger Kurdirektor von Bad Zwischenahn

Der Nie-Aufgeber

Christian Wandscher zählte etliche Jahre zu den festen Größen im Volleyball beim VfL Bad Zwischenahn und in der VSG Ammerland. Das heißt: Hat jemand nach ihm mit vollem Namen gefragt, gab es ein kurzes Zögern: Du meinst sicherlich Wandsch? 

Wandsch hat in der Oberliga-Mannschaft gespielt, der damaligen “Ersten.” Als Beruf, Familie und Sonstiges ihren Tribut forderten, ging er zu den so genannten Jungsenioren im Verein. So hieß der Zusammenschluss von Spielern kürzer oder weiter hinter dem normalen Wettkampfalter. Später hätte die Bezeichnung Altsenioren eher gepasst. Es war eine ungewöhnliche Mannschaft, dank ungewöhnlicher Typen, haltbar über ein gutes Jahrzehnt in Spielklassen zwischen Bezirksklasse und Landesliga. Zum einen lebte sie von der Verlässlichkeit der Spieler. Zum anderen brachte jeder seine eigenen ganz persönlichen Qualitäten ein.

Bei Wandsch war das ein enormer Kampfgeist. “Leute, noch ist nichts verloren! Weiter!” So ließ sich Christian auch schon mal bei einem Rückstand von 8:24 vernehmen. “Erst bei 25 ist Schluss!” Die Worte passten zu den Taten. Wenn sich der Spieler mit einer gut zum Volleyball passenden Körperlänge im Hinterfeld dem Ball hinterher warf, dann wäre bei unkundigen Zuschauern wohl der Gedanke aufgekommen: Brauchen die jetzt vielleicht eine Trage für die Erste Hilfe? 

Natürlich nicht. Wandsch knallte sich ins Geschehen, provozierte auch mal den Gegner, steckte eine Gelbe Karte ungerührt weg. Und wenn der Satz dann doch noch 23:25 verloren ging, erkannte er das auch beim Gegner an: “Ihr wart eben doch diese beiden Punkte besser. Glückwunsch!” So gehört sich das, so ist Wandsch.

Horst Hollmann
ehem. Vorsitzender des VSG Ammerland

Als langjähriger Dienst­leister für den „Park der Gärten“ und Herrn Christian Wandscher als Geschäfts­führer habe ich Einblicke in die Organi­sations­strukturen, das Qualitäts­management, die Führungs­­qualitäten und Kommu­­nikations­­kultur erfahren dürfen und bin begeistert, wie kompetent und erfolg­reich Herr Wandscher dieses umsetzt, selbst vorlebt und sein Team (an)führt.

Oliver Becker Tourismusberater

Ich kenne und schätze Christian Wandscher als Leiter des Parks der Gärten. Als un­schlagbarer Netz­werker hat er unseren Park zu einem deutschland­weit anerkannten Mekka für Pflanzen­freunde entwickelt. Seine Events sind echte Highlights.

Christian Wandscher überzeugt mit zukunfts­weisenden Ideen und versteht es, Menschen dafür zu begeistern. Mit seiner soliden und boden­ständigen Grund­haltung hat er stets das „beste Ergebnis“ zum Ziel.

Renke zur Mühlen
Gründer und Geschäftsführer der Renke zur Mühlen Pflanzenhandel GbR

Bereits seit vielen Jahren arbeite ich mit Christian Wandscher auf Ebene des Ostfriesland-Tourismus zusammen. Er hat den Park der Gärten zu einem touristischen Top-Highlight für Gartenfreunde in Deutschland gemacht. Mit seinen kreativen und lösungs­orientierten Ideen stellte er auch für uns einen vielgeschätzten Partner dar. Als wichtiger Impulsgeber hat er unsere kultur­touristischen Projekte in Ost­friesland und dem Ammerland mehr als bereichert. Bei allem, was er tut, ist er mit Herz, Verstand und einer guten Portion Humor dabei. Das schätze ich an ihm!

Imke Wemken
Geschäftsführerin Ostfriesland Tourismus GmbH

„Die vielen Gespräche mit Herrn Wandscher waren immer von mutigen und zukunfts­orientierten Ent­scheidungen geprägt, die aufzeigten dass er dabei stets über den Teller­rand schaute.“
Hans-Joachim Adam
Landschaftsarchitekt , Hannover
Nach meinem Besuch im Park der Gärten Mitte Mai hatte ich Ihnen, Herr Wandscher und Ihrem Team zur Präsentation der vielseitigen Themen, der Themen­gärten und vor allem für den hervorragenden Pflege­zustand gratuliert. Sie hatten mich so nebenbei gefragt, auf was ich nach den vielen Berufs­jahren als Landschafts­architekt besonders stolz bin, meine Antwort lautete:„Zu meinen 3 erwachsenen Kindern kommen noch 2 dazu, der ,Park der Sinne’ in Laatzen und der ,Park der Gärten’ in Bad Zwischenahn.

Mit dem Park der Gärten verbinden mich neben der Planung die über 20 Jahre dauernde gute Zusammen­arbeit mit Ihnen, von der ersten Stunde an, als die Ent­scheidung im Jahr 2000 für die 1. Nieder­sächsische Landes­gartenschau 2002 getroffen und die nachfol­genden unzähligen Projekte, die seither bis zum heutigen Tag geplant, geschaffen und gemeinsam entschieden wurden.

Am Anfang der Zusammenarbeit stand der Bau der Landes­garten­schau 2002 an, der anschließende Rückbau in Teil­bereichen und den Ausbau der Gen-Bank. In den weiteren Jahren beherrschte vorrangig die Weiter­entwicklung des Parks unsere Zusammen­arbeit. Ich denke dabei an den neuen Eingangs­bereich mit Eingangs- und Verwaltungs­gebäude, den zentralen Standort der Gastro­nomie, die Anlage um den Aussichts­turm und den Turm, den Ausbau des Wasser­spiel­platzes und des Holzspielplatzes und an die vielen voraus­schauenden Gespräche über die ständig not­wendigen Arbeiten und Weiter­planungen im Park.

Es ist, Dank des unermüdlichen und kompetenten Einsatzes von Herrn Wandscher, ein Park-Gesamtwerk entstanden, das mit den vielseitigen Themen und Themengärten auf hohem Niveau in Deutschland einen bedeutenden Stellen- und Freizeitwert hat

Jonny Hinrichs 2021

Christian Wandscher ist nach meiner Auffassung die richtige Entscheidung für die Wahl zum Bürgermeister unserer Gemeinde Bad Zwischenahn. Sein bisheriger beruflicher Werdegang mit 15 Jahre verantwortlicher Arbeit in der Gemeindeverwaltung und nun schon mehr als 20 Jahre in der Geschäftsführung des „Parks der Gärten“ ist er der ideale zukünftige Chef der Gemeindeverwaltung, der ohne lange Einarbeitungszeit die Aufgaben anpacken kann und wird. Davon bin ich überzeugt. Er bringt Erfahrung und Einsatzbereitschaft mit, um die Weiterentwicklung unserer Gemeinde voranzutreiben. Für den Park der Gärten wird sich sicher eine neue Person finden lassen, die dort auch wieder eigene Akzente setzen kann.

Jonny Hinrichs
Vorsitzender Senioren Union Bad Zwischenahn

Nacke

Christian Wandscher ist weit über Bad Zwischenahn hinaus im Land gut vernetzt. Er kennt die richtigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in den Ministerien und Landesbehörden. Ich werde sehr gerne mit ihm zusammen in Zukunft die Interessen Bad Zwischenahns und des Ammerlandes vertreten!

Jens Nacke, MdL
Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Ammerland

Christian Wandscher hat Visionen und ist ein Machertyp, den wir für eine zukunfts­gerichtete Weiter­entwicklung unseres schönen Bad Zwischenahn unbedingt brauchen!

Christian Wandscher packt Dinge an, denkt und handelt unter­nehmerisch, kann Menschen mitnehmen und hat vor allem tolle Ideen für die Zukunft Bad Zwischenahns!

Frank Martin
CDU-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat, stellv. Bürgermeister

Albani

Christian Wandscher vereint in sich Humor und Toleranz mit hartnäckiger Zielstrebigkeit – das ist eine hervorragende Kombination, die Unternehmungen zum Erfolg führt. Dies hat er im Park der Gärten gezeigt, dies wird er auch in der Verwaltung der Gemeinde Bad Zwischenahn zeigen!“

Stephan Albani MdB

Abgeordneter für den Bundestagswahlkreis Oldenburg-Ammerland

Ich wähle Christian Wandscher!

Er überzeugt mich in seiner Persönlichkeit und Kompetenz, ist authentisch, gut vernetzt und hat den nötigen Gestaltungswillen. Unser Bad Zwischenahn braucht einen Macher, der unsere Gemeinde weiter wirtschaftlich voranbringt!

Klaus Warnken
CDU-Rats- und Kreistagsmitglied,
Vorsitzender Ortsverein Ekern

Ich kann mir Christian Wandscher sehr gut als Bürgermeister in Bad Zwischenahn vorstellen.  Christian kenne ich schon seit einigen Jahren und schätze ihn sehr. Ein gutes Netzwerk, Verwaltungserfahrung, gute Führungsqualität und ein freundliches Auftreten sind alles Dinge, die einen zukünftigen Bürgermeister auszeichnen.

Ich wünsche Dir, lieber Christian, viel Erfolg!!!

Kirsten Schwengels
CDU-Ratsmitglied

„Ich wähle Christian Wandscher - weil er weiß, was er will.“

Frauke Tammen, Vorsitzende CDU-Bad Zwischenahn

Er wird Bad Zwischenahn mit seiner Erfahrung und seinen Ideen erfolgreich nach vorne bringen. Bei ihm passt einfach alles - er ist der richtige Mann für Bad Zwischenahn.