Ihr Bürgermeister für Bad Zwischenahn

Meine Ziele

Flyer in weiteren Sprachen

"Alles anders als alle Anderen."

Gratulation an den neuen Bürgermeister Henning Dierks

Liebe Bad Zwischenahnerinnen und Bad Zwischenahner,
am 12. September haben Sie entschieden, dass Henning Dierks der neue Bürgermeister für Bad Zwischenahn ist.

Ich danke Ihnen allen für die Unterstützung und die vielen tollen Rückmeldungen in den vergangenen Wochen.

Dem neuen Bürgermeister Henning Dierks konnte ich persönlich zur Wahl gratulieren und habe ihm viel Erfolg und eine glückliche Hand für seine Amtszeit gewünscht.

Ich werde als Geschäftsführer der Park der Gärten gGmbH weiter mein Bestes für den Park geben.

Ihr
Christian Wandscher

Ich wollte Bad Zwischenahn zur führenden Kommune im Nordwesten machen.

 
Neben den vielfältigen Punkten des > CDU-Wahlprogramms, das ich als Kandidat mit trage, habe ich auch ganz persönliche Ziele als Ihr Bürgermeister für Bad Zwischenahn:

Gemeinsam mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, möchte ich Bad Zwischenahn zu einer der führenden Gemeinden im Nordwesten machen. Der Klimaschutz und die Nachhaltigkeit, die Digitalisierung, der Tourismus sowie die Bildung unserer Kinder sind für mich dabei wichtige Bausteine. Zugleich kommt es auf die Wirtschaft an. Ihre Förderung werde ich als Ihr Bürgermeister zur Chefsache erklären.

Es ist an der Zeit, mit vereinten Kräften zum Wohle aller anzupacken.

Mehr Elektromobilität

Die Infrastruktur unserer Gemeinde muss für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet sein. Das betrifft ein breites Spektrum von der Elektromobilität über schlüssige Verkehrskonzepte bis hin zur Verbesserung von Freizeitangeboten.

Als Ihr Bürgermeister werde ich mich unter anderem für den Ausbau der Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge einsetzen. Dabei gilt es, eigene Fördermöglichkeiten zu entwickeln und z.B. Zuschüsse für private Ladestationen, die öffentlich genutzt werden können, anzubieten.

Bessere Verkehrskonzepte

Die westliche Ortseinfahrt von Bad Zwischenahn – von der Eyhauser Allee bis zur Lange Straße/Markplatzkurve – muss entwickelt werden. Dort benötigen wir einen ausgewogenen Mix aus Wohn-, Gewerbe- und Freizeitmöglichkeiten, einhergehend mit einem überarbeiteten Verkehrskonzept für den Ort.

Auch für Rostrup brauchen wir ein pfiffiges Verkehrskonzept, das dem sich entwickelnden Bildungs- und Freizeit-Cluster unter Einbeziehung der Entwicklung des ehemaligen BWK-Geländes Rechnung trägt.

Schnelles Internet

Die Digitalisierung müssen wir weiter vorantreiben. Als Ihr Bürgermeister werde ich mich dafür einsetzen, dass „jede Milchkanne“ in Bad Zwischenahn ans Breitbandnetz angeschlossen ist. Auch müssen wir hier einen Schwerpunkt auf unsere Schulen und öffentliche Einrichtungen legen.

Die Gemeinde arbeitet in Sachen Digitalisierung bereits mit dem Landkreis zusammen. Das gemeinsame Programm bietet viele Möglichkeiten, weiter voranzukommen.

Mehr Service

Bei alledem kommt der Verwaltung eine besondere Rolle zu. Die professionell arbeitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereiten unter anderem die politischen Beschlüsse vor und setzen sie in die Tat um.

Unter meiner Führung wird die Verwaltung noch stärker als bisher auf Service setzen und sich als Dienstleister der Bürgerinnen und Bürger verstehen.

Eine neue Landesgartenschau

Das ist für mich eine besondere Herzensangelegenheit: eine neue Landesgartenschau „Rund ums Zwischenahner Meer“.

Dies insbesondere auch unter dem Aspekt der Optimierung von

  • Gewässern
  • Infrastruktur
  • Bildung
  • Freizeit
  • Klimaschutz
  • Landwirtschaft
  • Naturschutz.

Hier gilt es, mit allen Akteuren zusammen, unsere schöne Parklandschaft barrierefrei zu entwickeln.

Zusammen können wir unsere Gemeinde noch stärker zur Geltung kommen lassen. Auf klar definierten Flächen – etwa zwischen  Rostrup und Bad Zwischenahn – ließe sich mit den klassischen Inhalten einer Gartenschau punkten.

Darüber hinaus sollte es in allen Bauerschaften begleitende Projekte geben, die durch eine Landesgartenschau beschleunigt und auch mit Fördermitteln „begleitet“ werden.

Dafür müssen wir rund ums Meer viele Akteure zusammenbringen, auf Fördermittel zugreifen und Angebote schaffen, die viele Facetten beinhalten – von der Infrastruktur über die Landwirtschaft und den Umweltschutz bis hin zu Bildungsangeboten und Freizeitaktivitäten.

Selbstverständlich wird auch unsere Generationenaufgabe auf meiner Agenda stehen: das Eindämmen der Blaualgenblüte in der „Perle des Ammerlandes“, dem Zwischenahner Meer.

Unsere wunderschöne Gemeinde hat unglaublich viel Potenzial. Alle diese Aufgaben können wir als GEMEINSCHAFT schaffen, weil wir es GEMEINSAM SCHAFFEN – mit allen Akteuren aus der Bürgerschaft, Wirtschaft und Politik. Genau dafür stehe ich als Ihr Bürgermeister.

Schenken Sie mir am 12.9. Ihr Vertrauen:
Geben Sie mir Ihre Stimme.